Weitere Zusammenarbeit von Capgemini Consulting mit der BVL

In den letzten Ausgaben des SCM Newsletters haben wir über unsere Zusammenarbeit mit der BVL zum Thema „digitales Lager“ berichtet. In 2018 wird die Zusammenarbeit fortgesetzt

Die Arbeitsgruppe „digitales Lager“ hat bisher neue Technologien für den Lagerbereich identifiziert und deren Anwendungsbereiche definiert. Anschließend wurde eine Bewertung der Technologien durchgeführt. Ziel der Bewertung war, den BVL Mitgliedern eine erste Indikation zu geben, welche Technologien besonders effektvoll in unterschiedlichen Bereichen der Lagerabläufe einsetzbar sind. Diese Bewertung sowie ausführliche Technologiesteckbriefe wurden dann in einem Online Tool für die Informationsgewinnung den BVL Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Das Online Tool ist seit dem Deutschen Logistik Kongress (DLK) im Oktober 2017 verfügbar. Die Arbeit der Arbeitsgruppe (AG) wurde dem Publikum im Verlauf des DLK in einer eigenständigen Session erläutert und das Online Tool wurde der Öffentlichkeit präsentiert.

Aufgrund des hervorragend positiven Feedbacks wurde nun die AG für 2018 fortgeführt. Das Ziel in 2018 ist, weitere und neue digitale Technologien zu identifizieren und das Online Tool zu aktualisieren. Dies wird in zwei Zyklen im April und im Frühherbst stattfinden. Die AG wird wie im letzten Jahr durch Capgemini Consulting geleitet und wird von Vertretern aus unterschiedlichen Industrien (Handel, Automobil, Logistik) mit Fachkompetenz und Industrieerfahrung weiter ergänzt. Wir werden Sie über Ergebnisse der Arbeitsgruppe auf dem Laufenden halten.


Ansprechpartner: Ralph Schneider-Maul
E-Mail: ralph.schneider-maul@capgemini.com 


Empfehlen sie diesen Newsletter per WhatsApp


zurück zur Übersicht >>


Folgen Sie uns
© 2018 Capgemini