Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung agility | banking | innovation,

am Donnerstag, 31. Januar 2019, 14:00 Uhr
in den Räumen der Design Offices,
Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt

Die Veranstaltung findet erstmalig in Frankfurt statt und fördert gezielt den Austausch zwischen Capgemini, Wissenschaftlern und der Bankenwelt. Drei Impulsvorträge von Universitätsprofessoren zu Innovationsthemen in der Bankenlandschaft und die moderierte Diskussion erzeugen die Arbeitsatmosphäre am runden Tisch. Ergänzt und abgerundet wird das Set-up durch einen Einblick in aktuelle Innovationsthemen bei Capgemini.
 

  • Was muss eine Bank heute und morgen fachlich und technologisch “können”?
  • Ist die Zusammenarbeit mit FinTechs wertschöpfend?
  • Welche Innovationen sind für Ihr Institut wichtig?
  • Wie müssen Sie ihre Architektur gestalten?
  • Können Sie von Ansätzen wie “Architectural Thinking” profitieren?
  • Wie schnell muss der “Change” erfolgen?
  • Welche Perspektive müssen Sie einnehmen?

 
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen des Capgemini “agility | banking | innovation” Events am 31. Januar 2019. Lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit. Die Impulsvorträge sind auf eine Dauer von ca. 20 Minuten ausgelegt und so bleibt im Anschluss genügend Raum, um mit Ihren Standpunkten in den offenen Austausch zu gehen.

Agenda


14:00 Empfang & Registrierung
14:20 Begrüßung und Programmübersicht, Capgemini
14:30 Digimatisierung von kaufmännischen Geschäftsprozessen am Beispiel der Finanzbuchführung.
Prof. Dr. Peter Krug
15:20Thinking like an AI native.
Vahe Andonians
16:10 Kaffeepause
16:30 Understand, Develop, Grow – IT in Zeiten von technologischem Umbruch. Wie CIOs und CTOs den Wandel beherrschen und gestalten.
Frank Birkner, Capgemini
17:20 Agilität und Stabilität – Enterprise Architecture Management in Zeiten digitaler Innovation.
Prof. Dr. Daniel Beimborn
18:10 Ausklang der Veranstaltung in der Rooftop Lounge: Fingerfood und Networking, Open End

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 25. Januar 2019 unter folgendem Link:

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Gräupner
Principal Architect | Financial Services | Practice Business Technology Solutions
Capgemini

Abstracts


Prof. Dr. Peter Krug – Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitalisierung und Automatisierung kaufmännischer Prozesse, Steinbeis-Hochschule Berlin

Digimatisierung von kaufmännischen Geschäftsprozessen am Beispiel der Finanzbuchführung.
Am Beispiel der Finanzbuchführung wird gezeigt, wie sich klassische manuelle Tätigkeiten durch Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen verändern und dadurch enorme Einsparpotenziale entstehen. Mittels Methoden der Künstlichen Intelligenz werden mit Hilfe von Machine Learning Buchungsmuster durch Volltextanalysen der Belege erzeugt. Datenbasis sind Buchhaltungsbestände von zwei Millionen Unternehmen in Deutschland, die jährlich über Software der DATEV eG in den Steuerkanzleien oder bei Unternehmen gebucht werden und in anonymisierter Form für das Machine Learning herangezogen werden können.


Vahe Andonians – Gründer & Gastdozent Frankfurt School of Finance & Management

Thinking like an AI native.
Alle sprechen von Digital Natives - aber sollten wir uns nicht über Künstliche Intelligenz-Natives wundern? Wir erwarten bereits, dass Siri oder Alexa unsere Wünsche vorwegnehmen, und das Erkennen von Gesichtern eröffnet neue Möglichkeiten der alltäglichen Interaktion mit Maschinen. In diesem Vortrag wird uns Vahe Andonians darüber informieren, was die Künstliche Intelligenz bereits tun kann und was in naher Zukunft zu erwarten ist. Die Frage lautet: Sind Ihre Jobs und Geschäftsmodelle in Gefahr?


Frank Birkner – Vice President, Head of Delivery & Operations FS Germany, Capgemini Deutschland GmbH

Understand, Develop, Grow – IT in Zeiten von technologischem Umbruch.
Wie CIOs und CTOs den Wandel beherrschen und gestalten
.

Im digitalen Zeitalter bilden ein fundiertes Technologieverständnis auf Führungsebene und die “lernende Organisation” die zentralen Pfeiler einer erfolgreichen Unternehmensführung. Digitale Geschäftsmodelle setzen einen 24/7 Technologie-Betrieb als Normalität voraus. Die Fähigkeit, eigene Datenbestände gleichzeitig aktiv zu nutzen und zu schützen, ist in der Zukunft der zentrale Erfolgsfaktor für die Financial Services-Organisation. In einer hybriden IT- und Cloud-Welt nimmt die Anzahl neuer Technologien dynamisch zu: Kontinuierliches Technology-Lifecycle-Management anstatt Disruptions-Gläubigkeit. Das IT Strategie- und Architekturmanagement rückt in den Fokus.


Prof. Dr. Daniel Beimborn – Professor für Wirtschaftsinformatik, Universität Bamberg; Gastdozent in Wirtschaftsinformatik an der Frankfurt School of Finance & Management

Agilität und Stabilität – Enterprise Architecture Management in Zeiten digitaler Innovation.
Das Enterprise Architecture Management (EAM) hat den Anspruch, die abgestimmte Entwicklung von Prozessen, Organisation und Informationssystemen bestmöglich im Sinne der Unternehmensstrategie voranzutreiben. In Zeiten semikohärenter Strategien, experimenteller Innovationsansätze und agiler Organisationsstrukturen stellt sich jedoch die Frage, ob und wie dies noch möglich sein kann. Der Vortrag beleuchtet auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse die Anforderungen und Lösungsansätze für ein EAM, das den Anforderungen eines Instituts nach sowohl Stabilität und Transparenz als auch Agilität und Innovationsfähigkeit gerecht wird.


Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung, für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto sowie Parkmöglichkeiten, steht unter folgendem Link als PDF zur Verfügung.

 



Wenn Sie nicht mehr in unserem E-Mail-Verteiler sein möchten,
klicken Sie bitte hier: abmelden

Folgen Sie uns
DatenschutzImpressum© 2018 Capgemini